Loading...

Digitalkonferenz

Das Netz, das wir wollen!



Tagung für interessierte Bürgerinnen und Bürger

Es ist so weit! Am 1. Oktober findet die Digitalkonferenz in Wien statt: Mit freiem Eintritt 

Drei Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind jeden Tag auf Facebook, das Smartphone ist für viele von uns der ständige Begleiter – diese praktischen Tools werfen aber auch Fragen auf. Wer entscheidet, welche Neuigkeiten wir online sehen? Was wissen große Plattformen über uns? Und: Wie können wir dafür sorgen, dass die Diskussionen im Netz fair und respektvoll bleiben (oder werden)?

Um genau solche Fragen soll es bei der Digitalkonferenz am 1. Oktober 2018 gehen – eine Kooperation zwischen VHS Wiener Urania und Digital Champion Ingrid Brodnig. Die Idee ist, dass interessante Rednerinnen und Redner aus dem In- und Ausland über ihre Erfahrungen und ihre Expertise im Netz sprechen und diskutieren. Es werden die dunklen und auch die schönen Seiten beleuchtet – das Tagesprogramm reicht von Hass bis zu Humor im Internet. Der Titel der Veranstaltung lautet “Das Netz, das wir wollen”. Gemeinsam soll über den Status quo im Internet diskutiert werden, aber auch die Frage aufgeworfen werden: Wie soll das Internet in Zukunft aussehen?

Unterstützt wird die Digitalkonferenz videotechnisch von Newsroom GmbH

Tagungsprogramm:

9 Uhr:

Einlass

9.30 Uhr:

Eröffnung seitens der VHS Wiener Urania & Digital Champion Austria

9.45 Uhr:

 Vorstellung des zweiten Digitalreports, Input von Ingrid Brodnig

10.15 Uhr:

Journalist Richard Gutjahr: HASS. Das digitale Gift

11.15 Uhr:

Jurist Max Schrems: Die Internetriesen und wir – wie wir Daten schützen können

12 Uhr:

Mittagspause

13 Uhr:

Schriftstellerin Stefanie Sargnagel: über unlustige und lustige Seiten des Internets

13.30 Uhr:

Fritz Jergitsch (Gründer der “Tagespresse”) und Stefanie Sargnagel: Diskussion über Humor im Netz

14.30 Uhr:

CodeWeek und neuwal – zwei ambitionierte Projekte aus dem Netz kurz vorgestellt

14.45 Uhr:

Autorin Hanna Herbst im Gespräch: Macht das Netz Frauen mächtiger oder ohnmächtiger?

16 Uhr:

Ende

Moderation: Eva Weissenberger

Einzelne Videos werden im Anschluss veröffentlicht – Kooperationspartner: Newsroom GmbH

 

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist erforderlich unter urania@vhs.at

UPDATE: Beim Einlass bitte die Anmeldungsbestätigung ausgedruckt mitbringen – die Veranstaltung ist ausgebucht

Ort: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1, Dachsaal

Hashtag: #DigitalkonferenzAT

 

Flyer:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotocredits: Ingo Pertramer (Hanna Herbst), Manfred Werner/CC-BY-SA 3.0 (Fritz Jergitsch), Mathias Vietmeier (Richard Gutjahr), europe-v-facebook.org (Max Schrems), Alexander Goll (Stefanie Sargnagel)